Songdetails

Song: Imprägniert
Du schleichst durch die Last nach Mitternacht
mit was für Gedanken hast du den Tag zugemacht
und raunst: Gegen die Politik, für die Metaphysik
es greift um sich

Dich drückt das Sehen der Meilensteinebenen
heut gehörst du nicht zu den Gebenden
und schnauzt: Gegen den Fortschritt, für die Dauer
es packt sich

Dir lutscht der lustige Mod ins Kopfhaus
gern hältst du mit Angie den Plausch
und fauxt: Gegen die Technik, für den Traum
es erhebt sich

Du tanzt nun auf den Gedanken der Schiffsmaschinen
oft dir alles im Ganzen erlogen schien
und gröhlst: Gegen die Medizin, für die Magie
das war die Zweitgeburt


(Text: M. Stolzenberger, Musik: S. Winter)